Mehlschwalbenexkursion, 18. Juni 2011
Der Einzige, welcher sich nicht an das Thema " Die Mehlschwalbe- ein Frühlingsbote" hielt, ist Petrus. 8 Personen lassen sich vom Regenwetter nicht einschüchtern und bekommen von Hanspeter Gadola erneut einen interessanten Vortrag über unsere Vogelwelt zu hören. Der Rundgang führt um und durch das Naturschutzgebiet Silberweide am Greifensee.

(Für grosse Bilder auf Foto klicken)

Fachkundige Auskünfte und interessante Details zu allen möglichen Vogelarten unserer Umgebung sind das Markenzeichen von Hanspeter Gadolas Vorträgen. Jungstörche, welche sich bereits in Kürze zu ihrem langen Flug ins Wintergebiet aufmachen werden.
Der moderne Vogelkenner lockt mit den auf dem Handy gespeicherten Stimmen. Wie die brütenden Schwalben sind auch wir um den trockenen Stall dankbar.
Jede Nische wird zum Nestbau genutzt. Die anstrengenden Flugübungen der Jungschwalben erfordern immer wieder mal eine Pause. Der Fotograf dankt.
Aus der Blumenwelt: Grossblumige Brunelle Echte Sumpfwurz
Auch Frösche nutzen das Naturschutzgebiet. Aufgeweicht, aber um schöne Eindrücke und interessante Details zur Vogelwelt angereichert, endet die Führung am Aabach.