Greifvogelvortrag, Esslingen, 24.10.2018

In einem öffentlicher Vortrag bringt Andreas Lischke von der Greifvogelstation Berg am Irchel heute den 56 Besuchern die in der Schweiz regelmässig brütenden Arten der Greifvögel näher und beschreibt ihre Lebensweise. Heute leben rund 25'000 Mäusebussardpaare und rund 3000 Rotmilanpaare in der Schweiz. Weitere Greifer sind die falken- und habichtsartige, sowie die Eulen. Durch sein grosses Praxiswissen fügt A. Lischke immer wieder aktuelle Informationen aus dem Alltag der Vögel in seinen Vortrag ein

 

(Für grosse Bilder auf Foto klicken)

  Nach einer kurzen Einleitung, auch über die Greifvogelstation, hören wir geniale Naturdetails aus der Welt der Greifvögel

Vom wohl begehrtesten Greifer der Schweiz, dem Steinadler, leben heute wieder rund 350 Paare bei uns. Mit einer Spannweite von über 2m und einem Gewicht von über 6kg, bei Weibchen, ein wahrlich imposantes Tier

Vom schnellsten Tier der Welt, 320 km/h im Sturzflug, leben etwa 50 Paare in der Schweiz. Um die extreme Windgeschwindigkeit im Nasenbereich während des Fallfluges auszuhalten, hat er in den Nasenlöchern spezielle Knorpel, welche für entlastende Verwirbelungen sorgen. Bemerkungen Referent: Wie beim Cabriofahren..

Ein kleines Dankeschön für den kurzweiligen und spannenden Vortrag