Dezember 2015

April-November

Albert Stettbacher organisiert, rekognosziert  und führt 5 Exkursionen für die „Egger Birdwatchers“ durch. Er wird von Hanspeter Gadola und Michael Gianola unterstützt

Sommer 2015

Margrit Gadola hat in diesem Jahr 31 Segler erhalten. 24 davon konnten in die Freiheit entlassen werden. Die andern 7 sind aus verschiedenen Gründen gestorben. 3 waren Katzenopfer, dann gab's Verhedderungen in Kabeln oder sie lagen zu lange an der Sonne, bis sie gefunden wurden. Weiter gab es Verletzungen verschiedenster Arten. Einer hatte sogar ein „Schütteltrauma“. Ein Mann aus Uster brachte mir seinen Segler in seinem Rucksack. Die Spanne der gefundenen Segler reichte von St. Gallen über Uster, Uerikon, Richterswil, Wädenswil, Rüti bis nach Hombrechtikon. Mit 31 Mauersegler waren die Futterkosten (Bienenlarven) enorm hoch. Margrit und Hanspeter Gadola haben (wie jedes Jahr!) die Kosten selber übernommen. Der NHVE hat einen „Solidaritätsbeitrag“ von Fr. 400.- geleistet

5. September               

Gemeinsamer Aktionstag der Naturschutzvereine Meilen und des NHVE. 12 Beteiligte haben den Teich und Umgebung in der Stollenwis, sowie die ehemalige Kiesgrube Hohrüti (beides Gemeinde Meilen) gepflegt.  Der NHVE wurde durch Silvia Vogt, Brigitte Näf, Hansruedi Widler, Marcel Volkart, Andreas Gantenbein sowie George Angehrn vertreten

7. - 9. September         

Rebecca, Erika und Rolf Maurer sowie George Angehrn mähen, kehren, rechen und nehmen das Schnittgut im Tüfental ein

17. September                   

George Angehrn nahm an der „Regionalgruppe Greifensee“ Sitzung teil

19. September                   

Am Neuzuzügertag ist George Angehrn mit einem NHVE Stand präsent

26. September                  

Aktionstag vom „Naturnetz Pfannenstiel“ im Rebrain Zollikon. Von den 24 Personen die mitmachten, waren 5 vom NHVE und zwar Ros Waldesbühl, Coni und Marcel Volkart, Hansruedi Widler und Rolf Maurer

21. Oktober              

Rolf Chiarini organisierte in Esslingen einen Vortrag mit Prof. Dr. Max Maisch über die faszinierende Welt der Gletscher. 67 Personen kamen um diesen interessanten und kurzweiligen Vortrag zu geniessen

25. Oktober               

Am Herbstmärt war der NHVE wieder vertreten mit einem Informationsstand und der mittlerweile zur Tradition gewordenen Mostpresse. Jeannette und Rolf Chiarini, Andreas Gantenbein, Res Ruef, Silvia Vogt und George Angehrn betreuten den Stand. Christian Maurer betrieb die Mostpresse. Gottlieb Gattiker stellte die Mostpresse gratis zur Verfügung und erledigte den An- und Abtransport. Heini Maurer übernahm die Logistik für die Aepfel, das Gebinde etc. Familie Maurer-Reisel schenkte dem Verein die 200 kg Mostäpfel. Rösli Zweifel verkaufte Tee, Samen, etc. am NHVE Stand und spendete dem Verein Fr. 50.- vom Verkaufserlös